Kai Logbuch Hobbys Bilder Krempel Links
www.giszas.net
   Du bist hier:   giszas.net  »  Logbuch      
bla

Das Logbuch:

Geschichten aus meinem Leben, Gedanken zu aktuellen Themen und sonstiger geistiger Unrat. Auch wenn mir vielleicht gar keiner zuhört, so darf ich hier wenigstens ausreden.

Seite:

[1] [2] [3] [4] [5] 6 [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37]
bla bla bla  

Opel kehrt in den Motorsport zurück!

Donnerstag, 22. November 2012 21:21  
 Permalink

Wie heute auf hr-online zu lesen war, wird Opel zwei neue Fahrzeuge für den Breitensport anbieten.

Prädestiniert ist dafür natürlich der aktuelle Astra GTC, der im Renntrimm als "Astra OPC Cup" mit mächtig dicken Backen und standesgemäßem Heckflügel daher kommt:


© Adam Opel AG

Interessant sind auf jeden Fall die Gewichtseinsparungen, man spricht von einer "Leichtbaukarosserie mit Carbonkomponenten" wobei hier denke ich vor allem bei Hauben, Türen und Verbreiterungen gespart worden sein dürfte. 1280 kg sind jedenfalls schonmal deutlich weniger als in der Serie. Käfig ist auch schon drin, satte 300 PS, Rennschalen und einstellbares Fahrwerk, quasi fix und fertig für die Piste.

Der echte Knüller ist aber, daß es für den Rallysport einen Adam geben wird:


© Adam Opel AG

140 PS aus 1,6 Liter Hubraum, das ist doch mal 'ne Ansage für den Zwerg, vor allem, da der Preis mit 25.000 € wirklich erschwinglich ist. Da könnte man fast selbst schwach werden.

Mit der Kriegsbemalung in klassischen Opelfarben sehen die zwei sowieso richtig schick aus. Jetzt fehlt dem Opelfan zu seinem Glück lediglich noch der Wiedereinstig in der DTM. Wie wäre es denn mit der Astra Limo? Im OPC-Trimm würde die sich bestimmt auch gut machen.

(Photos veröffentlicht unter CC-Lizenz. Quelle: http://www.flickr.com/photos/opelblog/)
 
Kommentar schreiben

Männerabende...

Freitag, 16. November 2012 02:09  
 Permalink

...sind ab und zu doch mal ganz nett. Könnte man eigentlich viel öfter machen.

Allerdings stinke ich grade wie ein ganzer Tabakladen... wie in alten Zeiten.
 
Kommentarfunktion deaktiviert

Mein Allibert sucht neues Zuhause

Dienstag, 06. November 2012 23:46  
 Permalink

Dieses formschöne, garantiert stubenreine Badmöbel ist in gute Hände abzugeben. Hab' den Allibert damals von Oli und Katrin übernomnmen und er hat mir über 10 Jahre treue Dienste geleistet, jetzt muss er aber doch raus. (Jaja, scheiden tut weh!)





Der Allibert ist aus Plaste mit Spiegeltür und kann durch Umdrehen und Umstecken der Böden links- oder rechtsöffnend aufgehängt werden. Das zusätzliche Regal kann beidseitig oder separat montiert werden. Maße für den Schrank 31x54x18, für das Regal 18x54x18.
 
Kommentar schreiben

Flachgelegt

Samstag, 03. November 2012 18:25  
 Permalink

Nein, nicht das was Ihr Ferkel gleich wieder denkt!

Zum zweiten mal innerhalb kurzer Zeit hat's mich erwischt, diesmal Rüsselseuche, es scheint als lasse ich in letzter Zeit nichts aus. Donnerstag schon den ganzen Tag mit laufender Nase und rasant schwindenden Taschentuchreserven im Büro durch den Tag gequält, gestern ging dann gar nichts mehr. Die Nase war zwar wieder einigermaßen frei, dafür der Hals wund vom vielen durch den Mund atmen, dazu Kopfschmerzen wie ich sie lange nicht mehr hatte. Bin gestern zuhause geblieben, und heute ebenfalls, hätte eigentlich zum THW gemusst.

Inzwischen geht's wieder einigermaßen, das schlimmste scheint vorbei zu sein. Hoffentlich war's das für das Jahr.
 
Kommentar schreiben

Heureka!

Donnerstag, 18. Oktober 2012 00:15  
 Permalink

Wofür drei Tage Urlaub doch gut sein können.

Ich war mal wieder fleissig und ab sofort dürft Ihr hier selbst Euren Senf dazu geben. Soll heissen, die Kommentarfunktion wird hiermit feierlich eröffnet. Ich bitte um rege Teilnahme und freue mich auf viele Einträge.
 
1 Kommentar

Fellriss

Mittwoch, 17. Oktober 2012 23:10  
 Permalink

Hat neun Jahre gehalten, jetzt war's wohl mal fällig! Beim zweiten Refrain von Busy Bee kam das Pedal nicht mehr zurück.



Gut, daß ich ein neues schon länger rumliegen hatte.
 
Kommentar schreiben

Resteessen

Montag, 15. Oktober 2012 13:04  
 Permalink

Das heutige Mittagsmenü - Lecker Chili aus dem Hause Becker & Hein:


 
Kommentar schreiben

Licht aus!

Sonntag, 14. Oktober 2012 19:34  
 Permalink

Irgendwie hab' ich zur Zeit kein Glück mit meiner Wohnung.

Gestern abend: Ich stehe grade unter der Dusche, plötzlich flackert das Licht, dann ist es ganz aus, und das Wasser wird kalt. Stromausfall - toll. Splitternackt durch die dustere Wohnung zum Sicherungskasten gestolpert. Aus dem Wohnzimmer schien noch das Licht, also war es zumindest kein Totalausfall. Die Schraubsicherungen bei mir waren auch in Ordnung, aber die erste der drei Phasen kam gar nicht bei mir an. Was doppelt doof war, weil an der neben Bad und Flur auch Kühlschrank und Tiefkühltruhe hingen.

Also angezogen, schnell die Haare gefönt und Vermieter informiert, nach langer Suche fand sich dann die Fehlerquelle, bei ihm im Keller hatte es eine Schraubsicherung gehimmelt, testweise wurde dann dort eine von meinen Sicherungen eingeschraubt, und ich hatte wieder Strom überall, bis auf den Durchlauferhitzer, der alle drei Phasen braucht und durch eben jene Schraubsicherungen abgesichert ist.

Nun war es Samstag kurz nach acht, keine passende Ersatzsicherung da, der klassische Fall eben. Irgendwann fand sich bei ihm dann im Keller doch noch eine 23A-Sicherung, die wurde dann bei mir eingeschraubt, und ich konnte zumindest zu Ende duschen. Kam dann natürlich später als geplant zu Ninas Geburtstag. War trotzdem sehr schön, alle mal wieder zu sehen, auch wenn mir der Abend nach dem Lehrgang etwas komisch war, unwirklich eben. Auch eine Art Kulturschock.
 
Kommentar schreiben

Danke, Leute...

Samstag, 13. Oktober 2012 17:41  
 Permalink

... für eine unvergessliche Woche und ein tolles Teamwork beim Trip durch die Hölle!



Eine der besten Gruppen, mit denen ich zusammenarbeiten durfte, ihr wart klasse.
 
2 Kommentare

Guter Rat des Tages

Samstag, 06. Oktober 2012 01:54  
 Permalink

Avoid camping under coconut trees.

(Aus einem Online-Lehrgang)

Danke für den Ratschlag, der sicher Leben retten kann.
 
Kommentar schreiben

Ein freier Tag

Mittwoch, 03. Oktober 2012 21:23  
 Permalink

So ein Feiertag unter der Woche ist was feines. Eigentlich hätte ich ja die ganze Woche frei gehabt, aber aufgrund der Kotzeritis letzte Woche hat mir ein Kollege einen Change auf Montag gelegt und so wurden die Pläne kurzerhand umgeschmissen und ich behalte vorerst meine Urlaubstage um sie später zu verbraten.

Da die ganze Sippe heute im Rebstockbad war, hab' ich mich dort auch eingefunden. War schön, war lange nicht mehr schwimmen, hab' ich auch gemerkt, völlig außer Form, 45 Minuten für 60 Bahnen.

War trotzdem spassig, vor allem mit Amy, dessen Lieblingshobby immer noch Treppen steigen ist. Ich muß ihr mal einen Wasserball kaufen und ein Eimerchen. Damit sie nicht immer andere Kinder anschnoren muß. :)
 
Kommentar schreiben

Ach ja...

Mittwoch, 03. Oktober 2012 02:06  
 Permalink

...die Egomanen haben wieder eine Stimme! (Juchuh!)
 
Kommentar schreiben

How to not use a microwave oven...

Dienstag, 02. Oktober 2012 23:44  
 Permalink

...oder auch: Wie man einige hundert Leute eine halbe Stunde von der Arbeit abhält.


Briketts zum Mittag.

Stank bestialisch, noch Stunden nachher. Die gute Nachricht ist, die Rauchmelder in unserer Firma funktionieren offenbar recht zuverlässig. Der Verursacher konnte übrigens nicht ermittelt werden. Wahrscheinlich besser so. :)

 
Kommentar schreiben

Neue Teller und ganz miese Erziehung.

Samstag, 29. September 2012 23:29  
 Permalink

Nachdem ich kürzlich meinen zweiten (und letzten) großen Essteller zerdeppert hab', war's Zeit für was neues.





Die neuen sind sogar ein wenig größer. Hab' gleich mal vier gekauft, jetzt kann ich auch mal ein paar Gäste einladen.

Ein Erlebnis hatte ich dann noch auf dem Klo im Kaufhof, vor mir verlies ein vielleicht 8/9-jähriger Junge die Kabine und ich traute meinen Augen nicht, die Brille rundrum vollgepipisst und noch nicht mal abgezogen. Ich fragte den Knaben dann, ob er das zuhause auch so macht, woraufhin er nur sagte: "Ja!" Was soll man da noch groß entgegnen. Na, zumindest hat er sich dann noch die Hände gewaschen. Die Erziehnung hat also nicht ganz versagt.
 
Kommentar schreiben

It's dangerous to go solo...

Samstag, 22. September 2012 19:39  
 Permalink

... always take a Wookie with you!

Gute Idee! So ein Wookie haut alles weg!
 
Kommentar schreiben

Und ich so: "Hä?"

Sonntag, 16. September 2012 13:12  
 Permalink

Den gestrigen Abend will ich mal mit dem Attribut surreal besetzen. Wobei ich das hier erstmal nicht näher ausführen möchte. Positiv gibt's zu vermelden, daß ich erneut einen alten Klassenkameraden getroffen habe, hatten ein recht gutes Gespräch, interessant, was aus manchen von damals geworden ist.

Zumindest hab' ich mich diesmal nicht über das Verhalten meiner Mitmenschen aufregen müssen, wie dies in den vergangenen Jahren schon mal der Fall war, hatten doch mal einen sehr annehmbaren Gesprächskreis.

Als sie auf dem Äpplerfest die Schotten dicht gemacht haben, hatten wir die grandiose Idee noch in die Sportsbar zu laufen. Blöd nur, das ungefähr 341 Leute die gleiche grandiose Idee hatten.

Dementsprechend dauerte es recht lange, die Getränke zu organisieren, dann wurde ich beinahe noch um 10 € beschissen, wobei das wohl eher unabsichtlich war. Als ich der sichtlich genervten Kellnerin ihren Fehler vorrechnete, meinte ein schon ziemlich betäubtes Mädel neben mir völlig schockiert: "Du kannst ja noch rechnen!" Tatsächlich war ich zu dem Zeitpunkt (wieder) stocknüchtern, das letzte halbe Bier schon wieder 4 Stunden her. Zuhause war ich dann so um halb 4.

Vorher am Tag war ich übrigens noch zum letzten mal beim Raunheimer Tegut, der bald zum Rewe wird. (Na toll!) War auch wirklich der letzte Öffnungstag, dementsprechend leere Regale und 20% Rabatt auf alles was noch da war und das war nicht viel.





 
Kommentar schreiben

Scholle mit Spinat und Kroketten

Montag, 03. September 2012 00:15  
 Permalink



Dazu gibt's eigentlich nicht viel zu sagen, außer, daß es geschmeckt hat. Ja, ich weiß, is bissi spät, aber die Jungs im DF-Chat halten mich wieder wach. das wird noch eine lange Nacht, fürchte ich.
 
Kommentar schreiben

Fit wie'n Rudel Turnschuhe

Sonntag, 02. September 2012 16:00  
 Permalink

Die kleine hat die Operation offenbar gut überstanden. Gestern hat sie schon wieder den Spielplatz aufgemischt.



Hätte man es nicht gewusst, hätte man nicht gemerkt, daß sie am Mittwoch noch Löcher in den Schädel gefräst bekam. Rannte rum als wär' nix gewesen.

Der Verband hätte eigentlich ja noch drauf bleiben müssen, aber sie hat wohl ständig versucht sich darunter zu kratzen, da hat ihn meine Schwester irgendwann abgelassen.
 
Kommentar schreiben

Glück gehabt...

Mittwoch, 06. Juni 2012 23:56  
 Permalink

Manchmal kann einen eine dünne Haut vor Unheil bewahren.

Vorhin sitz' ich so am Rechner, plötzlich juckt es mich an der Seite, ich denk' mir nix böses, kratz' mich und als ich die Hand zurück ziehe, merke ich, daß ich etwas im Fingernagel stecken hab'. Und dieses Etwas zappelte. Eine Zecke! Die hab' ich mir wohl heute abend im Garten beim Ausmessen der Hütte eingefangen.

Ist insgesamt jetzt schon das dritte mal, daß ich es noch rechtzeitig merke, bevor mich eines dieser Mistviecher beisst. Das Vieh ist sogleich einen brutalen Tod gestorben. Die Dinger sind ja nicht leicht umzubringen, aber mit dem "50-Cent-Stück des Todes" gelang es dann doch. Um kein Risiko einzugehen, die Klamotten gleich in die Waschmaschine und selbst sofort unter die Dusche. Und für die Ausräumaktion morgen mittag werd' ich mir irgendwo noch Autan besorgen. Ich hoffe, das kriegt man an der Tanke!
 
Kommentar schreiben

Das Schamhaar an der Fliese

Samstag, 26. Mai 2012 12:35  
 Permalink

Wieder mal die Kollegen:



Der Text auf dem zweiten Zettel war übrigens: "Ich frage mich, wie das Schamhaar dorthin kommt!"

:D
 
Kommentar schreiben
Neuer Seite:  Älter
 
Powered by me! © 2003 - 2021 Kai Giszas  Impressum